Montag, 21. März 2011

Sieg in Dreieich

Gebt mir das Banner!

Gestern durfte ich bei der Erstaustragung des Dreieicher Duathlons meinen ersten Sieg feiern. Über die Distanz von 4,4/15/4,4Km konnte ich einen souveränen Start-Ziel-Sieg erlangen.

Durch ein lauffreundliches Format suchte ich meine Chance in einer offensiven Renngestaltung.
Mit großem Vorsprung konnte ich die erste Wechselzone erreichen und ging folglich mit Postion 1 auf die Radstrecke.
Nach circa 5Km schloss Haimo Kiefer zu mir auf und damit trat meine Befürchtung ein, sich kein ausreichendes Zeitpolster auf ihn erlaufen zu haben. Wohl "mit dem Glück des Tüchtigen" ausgestattet fuhr Haimo sich einen Plattfuss, so dass er das Rennen vorzeitig beenden musste.

alleine unterwegs???

Ohne weitere Gefährdung erreichte ich wieder die Wechselzone und machte mich auf die letzten 4,4Km. Mit knappen 30Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten, durfte ich mit einer Gesamtzeit von 58:40min den Sieg als so genannter "Lokaltmatador" erringen.
Ergebnisse

Großen Dank geht an meine Eltern und Natascha, Björn Köhler und Thomas Zöller, der mir die Bilder bereit stellte.

Donnerstag, 17. März 2011

Bestzeit erzwungen!

Erfolgreich konnte ich am letzten Sonntag den Halbmarathon in Frankfurt absolvieren. Nicht nur das ich mich bei über 3.500 Mitbewetbern unter den ersten 10 platzieren konnte, sondern auch mein Hauptziel eine neue Bestzeit zu laufen, sollte sich erfüllen.

Motiviert vor dem Start!

Mit 1:13:46h blieb ich 4 Sekunden unter meiner geplanten Zeit und rettete mich erschöpft auf Platz 10 über die Ziellinie.
Nach einem sehr offensiven Beginn durchlief ich auf Platz 8 mit 34:10min die 10KM-Marke. Bis hier fühlte sich das Rennen locker und leicht an, was sich fort an ändern sollte. Mit jedem KM mehr musste ich kämpfen, um nicht der schnellen Angehensweise Tribut zollen zu müssen.
Freunde und Familie an der Strecke (bzw. Begleitung) motivierten mich immer wieder.
Zwischen KM 16-19 verlor ich nochmal 2 Plätze, da ich "stehend K.O." war!

Erschöpft nach dem Ziel!

Donnerstag, 10. März 2011

Schnell, schneller, PB?

1:13:50h entspricht exakt einer 3:30er Pace und soll für den folgenden Sonntag mein Wunschziel darstellen. Obwohl ich letztes Jahr in der Halbmarathonwoche einige Trainingsfehler gemacht habe (zu hoher Umfang) konnte ich dennoch eine 1:14h laufen; Dieses Jahr gehe ich den Wettkampf gezielter an und hoffe mich nicht selbst zu enttäuschen.
Frei nach Jens Voigt: " Man muss solange auf das Glück einprügeln, bis es nachgibt!"
Ich werde die Zeit erzwingen!!!!



9. Frankfurter Lufthansa Halbmarathon auf einer größeren Karte anzeigen

Sonntag, 6. März 2011

Erfolgreicher Formtest

Nach einer Woche mit harten Laufeinheiten schloss ich gestern beim Frühlingslauf in Groß-Gerau meinen Formtest für den Halbmarathon erfolgreich ab. Die dritte Tempoeinheit der Woche gestaltete sich mit einem langen Einlaufen gefolgt von 10KM Wettkampftempo für den Halbmarathon. Nach 34:55min konnte ich das Ziel erreichen, was mich für nächste Woche optimistisch stimmt. Zudem konnte ich meine Zeit über 10KM verbessern, die noch aus dem Jahr 2009 stammte.
Es freut mich vor allem für Thommy, der mit einer 36:56min eine neue Bestzeit aufstellen konnte!
Youtube!

Heute stand eine längere Radeinheit an, die mich dank "hier nicht erwähnter Radfahrer" sehr forderte. Zu Hause angekommen musste ich die Speicher mit Kuchen und Kaffee füllen.